Archive for ‘16) Workshops, Kurse und Seminare’

Dezember 21, 2011

Online-Schreibkurs

von federfunken

Momentan benötigen Sie zwar nicht bei einem konkreten Schreibprojekt Beratung – aber nichtsdestotrotz würden Sie gern regelmäßig mit fachlicher Anleitung schreiben, um Ideen und Anregungen zu gewinnen, neue Möglichkeiten zu entdecken, kontinuierlich dazuzulernen oder  einfach nur einen Anreiz zu haben, stetig dranzubleiben.

In diesem Fall bietet sich für Sie mein Online-Schreibkurs an:

Im Rahmen dieses Kurses schicke ich Ihnen regelmäßig Übungsaufgaben, die Sie eigenständig lösen und – wenn Sie möchten – von mir korrigieren lassen können. Wir werden uns mit der Ideenfindung beschäftigen, mit dem Entwickeln von Plots und Figuren, aber auch mit stilistischen Feinheiten wie Perspektiven, der Einbettung von Dialogen, „show don´t tell“ etc.

Das Tempo bestimmen Sie dabei selbst: Sobald Sie eine Aufgabe gelöst haben, können Sie sofort die nächste bei mir anfordern. Ausschlaggebend dafür, wie rasch Sie fortfahren, ist natürlich ihr persönlicher Zeitrahmen, aber ebenso die Art der Aufgabe: Insbesondere für kleine Tipps und Anregungen zur Ideenfindung werden Sie vielleicht nur einen Tag brauchen. Andere Aufgaben wie das Verfassen einer kompletten Kurzgeschichte nehmen möglicherweise mehrere Wochen in Anspruch, in denen Sie mit meiner Beratung an Ihrem Text feilen.

Kurzum: Es gibt keinen Termindruck, denn niemand drängt Sie, zu einem bestimmten Termin Ihre „Hausaufgaben“ zu erledigen – aber sobald Sie möchten, steht die nächste Herausforderung für Sie bereit.
Dadurch ist mein Online-Schreibkurs insbesondere für Menschen geeignet, die nur unregelmäßig Zeit haben und somit Wert auf eine flexible Vorgehensweise legen, bei der sie je nach Bedarf in rasantem Tempo weiterarbeiten oder kleine Pausen einlegen können.

Zum Ablauf: Buchen können Sie den Online-Schreibkurs monatsweise: Sobald Sie sich für einen Monat angemeldet haben, können Sie vier Wochen lang  nach Wunsch Übungsaufgaben bei mir anfordern bzw. Ihre Ergebnisse von mir korrigieren lassen und mit mir besprechen.
Selbstverständlich werde ich Ihnen nicht wahllos Aufgaben zuschicken, sondern darauf achten, wo ich bei Ihnen persönlich Verbesserungsbedarf und besondere Chancen sehe. Gern können wir uns auch absprechen, in welchem Bereich Sie sich gern verbessern möchten und welche Genres und Themen Sie besonders interessieren. Denn auch hier gilt: Es geht nicht darum, stur irgendein Kursprogramm durchzuziehen, sondern darum, Sie persönlich zu fördern und zu unterstützen.

August 22, 2011

05./06.11.2011 in Zürich: Workshop „Erfolgreich und effektiv wissenschaftlich schreiben“

von federfunken

Workshop: „Erfolgreich und effektiv wissenschaftlich schreiben“

Überquellende Aschenbecher, ein leerer Bildschirm, Sonntagnachmittage in der Bibliothek und schließlich das Gefühl, es mit Müh und Not gerade noch geschafft zu haben: Selbst für Studierende, die in Ihrem Fachgebiet ein Ass sind, ist wissenschaftliches Schreiben oft ein Hürdenlauf zwischen Versagensängsten, dem Ringen um Formulierungen und  dem ständigen Kampf gegen den inneren Schweinehund.

Dabei kann es großen Spaß machen, mit Ideen zu jonglieren, die Gedanken zu strukturieren zu sehen, wie das eigene Werk wächst.  Einen guten Text zu verfassen ist beileibe keine Frage des Talents – wissenschaftliches Schreiben ist ein Handwerk, das jeder lernen kann.

Leider haben jedoch die wenigsten Studierenden die Möglichkeit dazu: In der Schule wird diese Art des Schreibens nicht gelehrt, an der Uni hingegen wird von Anfang an erwartet, dass man sie problemlos beherrscht.

Diese Lücke soll der zweitägige Workshop „Erfolgreich und effektiv wissenschaftlich schreiben“ schließen:

Hier lernen Sie, eine wissenschaftliche Arbeit zielorientiert und erfolgreich in Angriff zu nehmen.

Ich gebe Hilfestellungen und Anregungen, die alle Aspekte des Schreibprozesses umfassen: Formale Vorgaben wissenschaftlichen Schreibens werden ebenso besprochen wie der Umgang mit Fachliteratur, das Strukturieren von Gedankengängen und die schwierige Herausforderung, sich über einen langen Zeitraum hinweg selbst zu motivieren. Sie lernen Techniken und Methoden, die Ihnen helfen, Schreibhemmungen zu überwinden und ihren Arbeitsprozess effektiv zu organisieren.

Selbstverständlich werde ich auch stilistische Regeln erläutern und mit Ihnen an konkreten Beispielen üben, damit Sie künftig durch einen souveränen Schreibstil überzeugen können.

Der Workshop ist sowohl für Studienanfänger als auch für Studierende in höheren Semestern geeignet: Studienanfänger lernen, typische Fehler von Beginn an zu vermeiden und verlieren die Scheu, sich an ihre erste wissenschaftliche Arbeit zu wagen.  Fortgeschrittene entdecken neue Strategien, so dass sie festgefahrene Gewohnheiten ändern und künftige Herausforderungen erfolgreich meistern können. Auf diese Weise soll das wissenschaftliche Schreiben für Sie von einer lästigen Pflicht zu einer persönlichen Bereicherung werden.

Termin: Samstag, 5.11.2011 von 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 6.11.2011 von 12 bis ca. 17 Uhr

Preis: 250 CHF pro Person

Ort: Zürich

Im Preis inbegriffen ist eine Rundum-Verpflegung während des Workshops: Ein leerer Bauch studiert bekanntlich nicht gern …  Und dafür, dass neben einem arbeitsintensiven Workshop nur wenig Zeit zum Kochen und Einkaufen bleibt, habe ich vollstes Verständnis. Was es Leckeres gibt, werden wir vorher gemeinsam abklären und dabei natürlich auch auf besondere Ernährungsgewohnheiten (vegetarisch, vegan, …) und Unverträglichkeiten Rücksicht nehmen.

Ebenfalls inbegriffen sind Workshop-Unterlagen inklusive Tipps und Übungen sowie ein Gutschein für zwei Coaching-Stunden, den Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt einlösen können. Damit können Sie sich auch nach dem Workshop an mich wenden, um in einer persönlichen Sitzung neu auftretende Fragen zu klären, individuelle Lösungsmöglichkeiten für Ihre Schwierigkeiten zu erarbeiten oder gezielt Ihren Text zu verbessern.

Der Workshop findet ab drei Anmeldungen statt. Da die Teilnehmerzahl auf maximal sieben begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Kontakt: