Archive for ‘09) Schreibseminare’

Februar 27, 2012

Workshop: Wortgewandt! Gesprochenes in Texten

von federfunken

Direkte Rede ist eine hervorragende Chance, einen Text lebendig wirken zu lassen, den Leser unmittelbar in die Situation hineinzuziehen und gleichzeitig wichtige Infos über die handelnden Figuren und ihre Beziehung zueinander einfließen zu lassen.

Nichtsdestotrotz tun sich auch erfahrene Autoren oft schwer damit, gesprochene Sprache effektiv  in einen Text einzubinden: Viele Autoren beklagen, dass ihre Gesprächsszenen oft hölzern und somit alles andere als mitreißend wirken.

Kein Wunder: Viele sprachliche Muster, die wir verstehen und im Alltag verwenden, laufen unbewusst ab. Daher ist es eine große Herausforderung, sie beim Schreiben gezielt einzusetzen.

Der Workshop „Wortgewandt! Gesprochenes in Texten“ soll Ihnen Anregungen geben, wie Sie Gesprächsszenen spannend, flüssig und abwechslungsreich gestalten können. Dabei werde ich nicht nur erläutern, wodurch sich gesprochene Sprache von narrativer Sprache in einem Text unterscheidet, sondern auch anhand konkreter Beispiele zeigen, wie sich die Eigenschaften einer Figur, die Gesprächssituation und das Verhältnis der Figuren zueinander auf die gesprochener Sprache auswirken.  Durch kleine Exkurse in die Bereiche der Sozio- und Psycholinguistik gebe ich Ihnen ein tieferes Verständnis für sprachliche Muster. Dabei stehen gezielt Schwierigkeiten, die sich für Autoren ergeben, im Vordergrund: So werden wir uns beispielsweise der Frage widmen, wie sich mittels gesprochener Sprache Figuren charakterisieren lassen, wie man Infodump in Sprechszenen umgeht,  wie man Dialoge flüssig in die Gesamtszenerie einbettet, wie sich langatmige Redesequenzen in spritzige Wortgefechte umwandeln lassen  und wie sich der Eindruck vermeiden lässt, dass Figuren aneinander vorbeireden.  Selbstverständlich erhalten sie die Gelegenheit, anhand von Übungen das Gelernte unter Anleitung umzusetzen, damit Sie konkrete Anregungen bekommen, wie Sie das Potential von Sprechszenen in Ihren Texten voll ausschöpfen können.

Der Workshop richtet sich vorrangig an Autoren, die bereits etwas Schreib-Erfahrung haben und ihre Sprache und Darstellungsweise variieren können. Letztendlich ist jedoch jeder willkommen, der gern dazulernen und Neues ausprobieren möchte. Ausschlaggebend dafür, dass Sie von dem Workshop profitieren, sind nicht bisherige schriftstellerische Erfolge, sondern Ihre Begeisterung dafür, neue Möglichkeiten zu entdecken und die eigenen Ideen umzusetzen!

Termin: Sonntag, 6. Mai 2012, 10 – 19 Uhr (inklusive einer Stunde Mittagspause)
Ort: Cafe Stilbruch, Rentforter Straße 58, Gladbeck (Link)

Preis: 55 Euro (ermäßigt: 45 Euro)

Advertisements
Dezember 21, 2011

Online-Schreibkurs

von federfunken

Momentan benötigen Sie zwar nicht bei einem konkreten Schreibprojekt Beratung – aber nichtsdestotrotz würden Sie gern regelmäßig mit fachlicher Anleitung schreiben, um Ideen und Anregungen zu gewinnen, neue Möglichkeiten zu entdecken, kontinuierlich dazuzulernen oder  einfach nur einen Anreiz zu haben, stetig dranzubleiben.

In diesem Fall bietet sich für Sie mein Online-Schreibkurs an:

Im Rahmen dieses Kurses schicke ich Ihnen regelmäßig Übungsaufgaben, die Sie eigenständig lösen und – wenn Sie möchten – von mir korrigieren lassen können. Wir werden uns mit der Ideenfindung beschäftigen, mit dem Entwickeln von Plots und Figuren, aber auch mit stilistischen Feinheiten wie Perspektiven, der Einbettung von Dialogen, „show don´t tell“ etc.

Das Tempo bestimmen Sie dabei selbst: Sobald Sie eine Aufgabe gelöst haben, können Sie sofort die nächste bei mir anfordern. Ausschlaggebend dafür, wie rasch Sie fortfahren, ist natürlich ihr persönlicher Zeitrahmen, aber ebenso die Art der Aufgabe: Insbesondere für kleine Tipps und Anregungen zur Ideenfindung werden Sie vielleicht nur einen Tag brauchen. Andere Aufgaben wie das Verfassen einer kompletten Kurzgeschichte nehmen möglicherweise mehrere Wochen in Anspruch, in denen Sie mit meiner Beratung an Ihrem Text feilen.

Kurzum: Es gibt keinen Termindruck, denn niemand drängt Sie, zu einem bestimmten Termin Ihre „Hausaufgaben“ zu erledigen – aber sobald Sie möchten, steht die nächste Herausforderung für Sie bereit.
Dadurch ist mein Online-Schreibkurs insbesondere für Menschen geeignet, die nur unregelmäßig Zeit haben und somit Wert auf eine flexible Vorgehensweise legen, bei der sie je nach Bedarf in rasantem Tempo weiterarbeiten oder kleine Pausen einlegen können.

Zum Ablauf: Buchen können Sie den Online-Schreibkurs monatsweise: Sobald Sie sich für einen Monat angemeldet haben, können Sie vier Wochen lang  nach Wunsch Übungsaufgaben bei mir anfordern bzw. Ihre Ergebnisse von mir korrigieren lassen und mit mir besprechen.
Selbstverständlich werde ich Ihnen nicht wahllos Aufgaben zuschicken, sondern darauf achten, wo ich bei Ihnen persönlich Verbesserungsbedarf und besondere Chancen sehe. Gern können wir uns auch absprechen, in welchem Bereich Sie sich gern verbessern möchten und welche Genres und Themen Sie besonders interessieren. Denn auch hier gilt: Es geht nicht darum, stur irgendein Kursprogramm durchzuziehen, sondern darum, Sie persönlich zu fördern und zu unterstützen.